Schuljahr 2013/2014

Abschied – ein lachendes und ein weinendes Auge

Am letzten Schultag vor den Ferien war es wieder so weit: die 4. Klassen der Reichenberg-Schule verabschiedeten sich unter strahlendem Himmel mit einstudierten Darbietungen von ihren Mitschülern. Die Klasse 4a präsentierte Dornröschen in einer modernen Version und erzählten das Märchen als Rap. Mit Gymnastikbällen, die als Trommeln benutzt wurden, und fünf Akrobatinnen verabschiedeten sich die Schüler der Klasse 4b in Begleitung eines Schlumpfliedes. Viel Applaus erhielten auch die Lernhilfe-Kinder, die zum Abschied einen modernen Tanz aufführten. mehr

„Hier in Rotasia, seh`n wir alle gleich aus“

...aber da gibt es ja noch die Bunten.


Die Vorbereitungen für unser jährliches Musical sind fast abgeschlossen. Die Kostüme sind ausgesucht, die letzten Proben stehen an und das Lampenfieber aller Beteiligten steigt.

 

Sie haben noch keine Karte für "Rotasia"? Im Sekretariat gibt es noch Karten für die Vorstellungen am Mittwoch und Donnerstag (23. & 24. Juli) zu kaufen. Der Vorhang öffnet sich um 19:00 Uhr

Gemeinde Reichelsheim würdigt Klimakonzept der Reichenberg-Schule

Das Klimakonzept der Reichenberg-Schule wurde nicht nur beim deutschlandweiten Wettbewerb „Klima und Co.“ ausgezeichnet, auch Bürgermeister Stefan Lopinsky und die Gemeinde Reichelsheim würdigten das Engagement der Schule.

Lopinsky besuchte am 02.07.2014 die AG der Energiedetektive und ließ sich das Konzept erklären sowie die Eindrücke vom Berliner Klimawettbewerb schildern. Beim anschließenden Rundgang inspizierte er auch die Kräuterspirale im Schulgarten, die von der Klasse 4b während eines Tagesprojekts angelegt und bepflanzt wurde. Lopinsky zeigte sich beeindruckt: „Überzeugend in der Umsetzung“ und nahm viele gute Ideen für den Klimaschutz aus der Reichenberg-Schule mit. 

Neues vom Förderverein der Reichenberg-Schule

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins überreichte Herr Markus Hörr vom Seniorenheim Sonnenberg, Reichelsheim, dem Förderverein einen Satz schöne bedruckte Fußballtrikots, die die Schüler der Schulfußballmannschaft und deren Betreuer auf Turnieren tragen können. Wir bedanken uns herzlich für die Übernahme der gesamten Kosten.

Außerdem konnte am Tag nach der Versammlung ein vom Förderverein angeschaffter CD- Player an die Schülerbetreuung der Reichenberg-Schule übergeben werden, über den sich die Schüler und die Leitung sehr freuten.

 

Aufgrund einer Spende von Frau Partsch von HMW- Motorsport Reichelsheim konnte der Förderverein einen digitalen Bildschirm anschaffen, mit dem der Verein seine Arbeit bei öffentlichen Anlässen mit Hilfe von Bildern vorstellen kann.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung von Frau Partsch und Herr Hörr!

K. Färber für den Vereinsvorstand

Ehrungen

Am 4.6. trafen sich in der 2. Stunde alle Schüler und Lehrer der Reichenberg-Schule in der Sporthalle. Anlass waren die Siegerehrungen des Vorlesewettbewerbs und des Känguru-Wettbewerbs. Die drei Gewinner der Jahrgänge 2 bis 4 lasen allen Schülern eine kleine Geschichte vor. Vielen Dank an die Jury  aus Eltern und Lehrern sowie an Frau Baumann für die Koordination des Wettbewerbs.

Abgerundet wurde das Programm durch musikalische Beiträge der Bläser-AG (Leiter: Matthias Ernst) und Elias, der allen Schülern auf der Djambe vortrommelte.

Die Energie-Detektive im Radio und in Berlin

Berlinreise von Mi., dem 21.5. bis Do., dem 22.5.14 - Preisübergabe anlässlich des höchstdotierten Energiesparwettbewerbs für Schulen „Klima & Co."

Puh, nach 2 aufregenden Tagen in Berlin sind die Energie-Detektive Ben, Denise, Ida, Liam, Liz, Marco, Olivia und Silas mit Frau Hartmann und Frau Färber am Donnerstag gegen 18 Uhr wieder im Odenwald gelandet.

Was haben wir in den letzten 37 Stunden alles erlebt…. mehr

Energie-Detektive im Radio
Am 21.05.2014 kam um 13 Uhr beim Radiosender hr1 ein Beitrag zu unseren Energie-Detektiven. Hier kann man sich den Beitrag nochmal anhören.
hr4_rheinmain_20140521_2.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]

The winner is...

Unsere Energiedetektive haben an diesem Wettbewerb teilgenommen:

Und sie haben mit ihrem "Unser grüner Fußabdruck" einen der Sonderpreise gewonnen!

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

Unser grüner Fußabdruck1.pdf
PDF-Dokument [848.2 KB]

Rotasia - Einge Geschichte aus dem Morgenland

Hurra, nach langer Suche haben wir unser diesjähriges Musical gefunden. Die Kinder der Chor-AG und der Theater-AG sind jetzt schon aufgeregt und gespannt.

 

Aufgeführt wird das Musical am

Mittwoch, 23. Juli & Donnerstag, 24. Juli 2014.

 

mehr

Lehrerprojekte an der Reichenberg-Schule

Einmal im Monat erleben die Kinder unserer Schule das „Lehrerprojekt". Dafür bereitet jede Lehrkraft ein bestimmtes Thema als Projekt vor, an dem alle Kinder eines Doppeljahrgangs (1./2. Klasse und 3./4. Klasse) während des Schuljahrs teilnehmen.

Projekte der Jahrgänge 1 und 2 sind: Zähne, Verkehrserziehung, Steine, die Post und die Geschichte: „The very hungry caterpillar".

Projekte der Jahrgänge 3 und 4 sind: Brücken, Handwerker im Odenwaldkreis („Was macht eigentlich der...?), Holzmännchen, Niki de Saint Phalle, Spiele im Mittelalter und Tischtennis.

Hier eine kleine Auswahl an Bildern vom letzten Projekttag am 20.01.2014.

Reichelsheimer Grundschüler singen und sammeln für Purzel e. V.

Das traditionelle Adventskonzert der Reichenberg-Schule stand unter dem Motto "Der kleine Stern". Das Kinderbuch von Masahiro Kasuya bot den Rahmen des bunten Programms, das die Schülerinnen und Schüler für die zahlreichen Besucher in der Reichelsheimer Michaelskirche aufführten.

Die Klassen 2b und 4b der Reichenberg-Schule übernahmen die Moderation der Veranstaltung, bei der die Kinder ihre musikalischen Talente präsentierten. Mit ihrem Können überzeugten auch die Musik-AGs der Schule, beispielsweise die Blechbläser-Gruppe mit den ehrenamtlichen Leitern Renate Lang und Matthias Ernst oder der Chor, der von Musiklehrerin Christina Feigk dirigiert wird. mehr

O Tannenbaum

Wir danken Herrn Haas für den schönen Tannenbaum in unserer Pausenhalle.

Ein großer Dank geht auch an Christian Stanzl und Karl Stanzl, die den Baum gefällt, transportiert und aufgestellt haben.

Der Tag des Mädchen-Handballs

Ein vom HHV organisierter Tag, der die Vereine stärken und ihre Mitgliederzahlen
erhöhen soll. Mädchen erhalten damit die Chance, ohne die Beteiligung von
Jungen in die Sportart reinzuschnuppern. Es war eine Kooperation von mehreren
Schulen, so dass auch „fremde" Kindern integriert wurden. mehr

Unser grüner Fußabdruck

Die Energiedetektive der Reichenberg-Schule haben ihr eigenes Konzept aufgestellt, wie die Schule den Klimaschutz unterstützen kann. Das Konzept ist hier zu finden.

Gelebte Kooperation zwischen Schule und Verein in Reichelsheim

In der letzten Schulwoche vor den Herbstferien fand an unserer Schule die „Woche der Vereine“ statt. Kinder der Klasse 2 – 4 bekamen einen intensiven Einblick in das reiche Vereinsangebot der Gemeinde.

 

Folgende Vereine nahmen an der Aktion teil und begeisterten die über 160 Kinder mit ihren Aktivitäten:  Der Heimat- und Geschichtsverein, der Geflügelzuchtverein, die Karate Abteilung des KSV, der Tischtennis Verein, der Tennisverein, die JSG Rodenstein Abteilung Handball, die Landfrauen, der Verschwisterungsverein, der OWK Ortsgruppe Reichelsheim und die Feuerwehr. mehr


Klima-Woche an der Reichenberg-Schule

In der Aktionswoche zum Klimaschutz im September wurden wieder viele Klima-Meilen gesammelt. Auf dem Schulhof wurden die Klima-Meilen aller Klassen in ein Glas geschüttet, nachdem die ganze Schule zusammen mit der Chor-AG den Klima-Song gesungen hat. Anschließend gab Frau Färber die Anzahl der Klima-Meilen bekannt:

 

2 640

 

Das heißt, es wurden 2 640 Wege zurückgelegt, ohne das Klima mit schädlichem CO2 zu belasten. Und es sind 650 Klima-Meilen mehr als im Jahr 2012. SUUUUUUUPER! Die Klima-Meilen werden jetzt an die UN-Klimakonferenz geschickt.

Spende der Reichenberg-Schule an TiNO

Während der „Zirkuswoche“ im April wurde von den Schülern eine Zirkuszeitung erstellt und verkauft. Der Erlös wurde an TiNO (Tiere in Not Odenwald) gespendet. Kurz vor den Ferien besuchten Kinder der Reichenberg-Schule das Tierheim und nahmen das neue Klettergerüst, was zum Teil aus dem Erlös finanziert wurde, in Augenschein. (Mehr auf http://www.tierheim-spreng.de/ )

Reichenberg-Schule in der Zeitung

Artikel aus dem Odenwälder Echo zum Festakt der Reichenberg Schule und der Zirkusvorstellung:

 

60 Jahre Reichenberg-Schule - Festwoche

 

Am 26. April feiert die Reichenberg-Schule ihren 60. Geburtstag. Um diesen Anlass zu feiern, veranstaltet die Reichenberg-Schule mit dem Zirkus Baldini eine Projektwoche. Alle Schüler werden in dieser Woche ein Programm einstudieren, das sie am Freitag, den 26. April um 16 Uhr und 18.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Reichenberg-Schule präsentieren werden. Der Eintritt kostet 6 Euro, Karten gibt es ab Dienstag, den 23.April direkt beim Zirkus.

 

Bereits jetzt schon ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer, die dieses Projekt ermöglicht haben.


Kinder und Technik (KiTec)

Ein Gradierwerk - gebaut mit der KiTec Kiste

Bei etwa 80 Prozent der Menschen, die in technischen Berufen arbeiten, wurde ihr Berufswunsch bereits in der Kindheit geprägt. Kinder früh für Technik zu begeistern ist daher ein gutes Rezept gegen den künftigen Fachkräftemangel. Doch wie gelingt das am besten?

Die Reichenberg-Schule macht sich auf den Weg, um der Herausforderung zu begegnen. Zunächst gab es die Idee, anschließend wurden Anträge gestellt und schließlich gelang es: Die Finanzierung der KiTec Kisten wurde von der BASF SE, Ludwigshafen, übernommen. Dafür einen herzlichen Dank. mehr