Reichenbergschule
Reichenbergschule
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Reichenberg-Schule Reichelsheim

An die Eltern                                                                                                                                der Schulanfänger
 

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass Ihr Kind im neuen Schuljahr unsere Schule besucht.

Durch die aktuelle schwierige Corona Situation wird die Einschulung für die Kinder in diesem Jahr eine ganz andere sein. Wann und wie der genaue Ablauf sein wird können wir Ihnen momentan leider noch nicht mitteilen, da wir regelmäßig neue Vorgaben und Verordnungen vom Hessischen Kultusministerium erhalten und diese abwarten müssen

Erst wenn wir wissen in welcher Größenordnung eine „Einschulung“ stattfinden kann, können wir mit den Planungen beginnen (Termin, Einschulungsort, Fotograf, Personenzahl usw.)

Da es drei Klassen geben wird ist es möglich die Einschulung zu verschiedenen Zeitpunkten stattfinden zu lassen, um die Personenzahl so gering wie möglich zu halten.

Der traditionelle „Ökumenische Gottesdienst“ wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auf die Aufführungen der älteren Schüler müssen wir in diesem Jahr ebenfalls verzichten.

Sobald die endgültige Planung zur „Einschulung“ feststeht, informieren wir sie umgehend.

Bitte schauen sie dazu regelmäßig auf die Homepage unserer Schule (www.reichenberg-schule.de)! Auf dieser Homepage ist bereits die Basismaterialliste für das 1. Schuljahr, sowie die Power-Point-Präsentation des Informationselternabends vom 29.04.2020 (der aufgrund Corona entfallen ist).

Die Informationsmappe mit allen wichtigen Unterlagen „rund um die Schule und den Schulanfang“ erhalten Sie am ersten Schultag.

Mit freundlichen Grüßen

              gez.

                   Hartmann, Rektorin

Liebe Eltern, aufgrund der derzeitigen Situation kann der Elternabend Klasse 0  ja leider nicht stattfinden.  Anbei finden Sie die Powerpointpräsentation, so dass Sie sich den Elternabend quasi anschauen können. Herzliche Grüße

Liebe Eltern,

ab Dienstag, den 2.06.2020 startet nach und nach nun auch der Unterricht für die Klassen 1-3 und die IKL.

Den Plan für den Start finden sie in der Cloud unter -Informationen der Schulleitung.

 

Ab der KW 25 können alle Kinder der Schule mindestens einmal wöchentlich in den Präsenzunterricht kommen.

 

Organisation des Unterrichts

  • Jeder Jahrgang hat ein festes Team. Der Präsenzunterricht  jeder Lerngruppe wird von nur einem/einer Lehrer/in unterrichtet.
  • Der Unterricht findet ausschließlich im eigenen Klassenraum statt.
  • Der Raum ist so hergerichtet, dass jedes Kind alleine an einem Zweiertisch mit dem geforderten Mindestabstand von 1,5 m zum nächsten Kind sitzt.
  •  Wir haben die Klassen jeweils in 2 Lerngruppen  eingeteilt. Die Lerngruppen besuchen tageweise wechselnd die Schule. An den jeweils anderen Tagen bleibt Ihr Kind zu Hause und erhält entsprechendes Lernmaterial.
  • Die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und ggf. Englisch werden in angemessenem Verhältnis erteilt. Sport und Musik dürfen nicht unterrichtet werden.
  • Die Lerngruppen der Jahrgangsstufen werden an den Präsenztagen je 4 Stunden unterrichtet             (2.-5. Schulstunde).
  • Jede Lerngruppe hat zwei Pause. Die Pausen finden versetzt unter Aufsicht einer Lehrkraft statt.

Verhaltens- und Hygieneregeln
Im Schulgelände und im Schulgebäude gibt es für die einzelnen Jahrgangsstufen vorgegebene Eingänge, Aufenthaltsbereiche und „Verkehrsregeln“, an die sich alle halten müssen. Am „ersten“ Schultag wird dies mit in den Kindern eingeübt.
Auch die Abstandsregeln sowie die Hygieneschutzvorschriften werden mit den Kindern besprochen, alle Erwachsenen und die Kinder untereinander sind aufgefordert, die Regeln zu beachten und darauf zu achten, dass sie eingehalten werden.

Um die Abstandsregelung einzuhalten sind folgende Zugänge zum Schulgebäude sind für die einzelnen Klassen vorgesehen:

1c/2a/3a/3b: Haupteingang

1a/1b/2c/4a/4c: Eingang Lehrerzimmer/Flur

2b/4b: Eingang auf dem unteren Schulhof (Uli Anton/ Fußballtor)

 

  • Keine Klasse betritt die Schule ohne Lehrkraft.
  • Es ist auf die Abstandseinhaltung zu achten. Auf dem Boden sind dementsprechende Markierungen aufgebracht.

 

Zusammenfassend hier die wichtigsten Regeln. Wir bitte diese mit Ihren Kindern zu besprechen.

 

  • gründliche Handhygiene: Händewaschen mit Seife für 20-30 Sekunden
  • Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen
  •  Mund- und Nasenschutz: Im Unterricht ist das Tragen von Masken bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich. Die Masken müssen beim Schülertransport getragen werden.
  •  Toilettengänge: Es geht immer nur ein Kind auf die Toilette. An den Toiletten hängen Ampelsymbole. Ist dieses auf ROT ist bereits ein Kind in der Toilette. Ist es auf GRÜN, kann man den Raum betreten. Während der Pausen wird dies durch eine Lehrkraft kontrolliert.

Bitte geben Sie Ihrem Kind genügend Taschentücher, sowie ein vollständiges Mäppchen, Ranzen mit den bearbeiteten Materialien, eine eigene Trinkflasche und eine eigene Brotdose mit. Ebenso einen Plastikbeutel oder eine Plastikbox, für die eigenen Taschentücher, oder/ und den Mundschutz. Eine Community -Maske kann mitgebracht werden.

  • Es werden keine Stifte zwischen den Kindern verliehen, Tintenpatronen getauscht, oder Spitzer ausgeliehen.

 

 

 

 

 

 

Die Hessische Landesregierung hat am Dienstag, 05. Mai 2020, weitere Schritte zur Öffnung der Schulen bekannt gegeben. Für die Grundschulen ist am 18. Mai erneut ein Start mit den Viertklässlern vorgesehen. Am 2. Juni sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 3 folgen.

"...Mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs in allen Schulformen und allen Jahrgangsstufen kann allerdings kein regulärer Unterrichtsbetrieb, wie wir ihn vor der Corona-Pandemie im vollen Umfang des bisherigen Stundenplans kannten, verbunden sein. Wir müssen mindestens bis zum Ende des Schuljahres und voraussichtlich auch darüber hinaus auf einen Wechsel von Präsenztagen in der Schule und unterrichtsersetzende Lernsituationen zuhause setzen.

Auch wenn zukünftig wieder alle Schülerinnen und Schüler an einzelnen Tagen in die Schule gehen können, wird die Notbetreuung weiter aufrechterhalten. ..."


Hessisches Kultusministerium

 

Gemäß der Anordnung des Hessischen Kultusministeriums wird seit 16. März 2020 an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr erteilt.

Die RBS stellt  Aufgaben und Arbeitsblätter unter diesem Link bereit.


Aufgaben und Arbeitsblätter

Die Zugangsdaten wurden Ihnen per Mail zugeschickt.
 

Notbetreuung

Die Notbetreuung dient nur dazu Kinder aufzunehmen, „deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.“ (Kultusministerium, 13.3.20)

Sollten Sie diese Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, so schreiben Sie bitte eine Mail an c.hartmann@reichenberg-schule.de. Darin ist es wichtig uns mitzuteilen, warum Sie die Betreuung benötigen, so dass wir einen Überblick bekommen können, wie viele Kinder in welcher Jahrgangsstufe zu betreuen sind.

 

„Die Notfallbetreuung wird ab Montag 20.April erweitert: alle Alleinerziehenden haben Anspruch- egal welcher Berufsgruppe sie angehören.

Berufsgruppen "der sogenannten kritischen Infrastrukturen" sind hier zu finden.

Relevante Berufe.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
anpassungsverordnung_20.3.pdf
PDF-Dokument [236.6 KB]

 

Mehrsprachige Informationen über das Coronavirus (Arabisch, Englisch, Polnisch, Russisch, Türkisch,...) können Sie hier einsehen.

Leider muss ja unser Pflanzenflohmarkt entfällen

                                               -trotzdem gibt es Pflanzen.


Die Kinder der Garten AG haben schon fleißig Pflanzen vorgezogen und dann... war die Schule geschlossen. Alle Veranstaltungen für das Schuljahr wurden abgesagt. Die Kinder waren sehr traurig.

 

Da hatten die Notgruppen Kinder eine Idee: “Wir topfen die Pflanzen um, kümmern uns um die Pflanzen und stellen sie raus. Dann stellen wir unser Schwein dazu und fertig.”
Gesagt- getan.
Nun haben sie umgetopft, vorgezogen, gegossen und gepflegt und nach den
Osterferien ist es dann soweit:
Am Hintereingang der Schule (Feuerwehr | Müllcontainer) werden die Pflanzen
morgens hingestellt. Dazu legen wir Zeitung und unser rotes “Garten-
Schwein” für eine Spende.
Wer Pflanzen holen möchte geht einfach dorthin.
Wer uns Pflanzen zur Verfügung stellen möchte, die wir mit hinstellen, ruft am besten
vorher in der Schule an. (06164-6420570)


Gerne nehmen wir auch Bestellungen auf und stellen diese dann bereit.
Hier erhalten Sie eine Liste an vorhandenen Pflanzen mit einer kurzen
Beschreibung.


Wir hoffen damit einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit beizusteuern und
wünschen Ihnen eine gute Zeit. Bleiben sie gesund.
Die Kinder der Garten AG, der Notbetreuung und Frau Hartmann

Reden hilft ?!

Liebe Kinder, ab sofort könnt ihr mich anrufen, wenn ihr mit mir sprechen wollt:

 06164 -64205-75

Egal, was euch beschäftigt. Ihr könnt mich von Montag bis Donnerstag zwischen 11 und 12 Uhr erreichen (Nicht in den Schulferien). Ihr könnt auch gerne mit Frau Färber sprechen. Ruft mich an und ich sage ihr dann Bescheid.

Bei Fragen zu euren Schulaufgaben wendet euch bitte an eure Lehrerin oder euren Lehrer.

Liebe Eltern,

das Leben stellt uns immer wieder vor neue Aufgaben und Herausforderungen, gerade in so bewegten Zeiten. Und bei manchen Themen hilft es, sie mal in Ruhe anzuschauen.

Ich biete ab sofort eine telefonische Sprechzeit für Sie und Ihre Kinder an.

Von Montag bis Donnerstag bin ich von 11-12 Uhr telefonisch zu erreichen (außerhalb der Schulferien).

06164 –  642 05 75                                            

    Liebe Grüße Uli Anton

Der Förderverein hat einen neuen Vorstand

Seit dem 3.3.2020 hat der Förderverein der Reichenberg-Schule einen neuen Vorstand.

1.Vorsitzender Steffen Götz (Kl 3b)

2. Vorsitzende Maria Pusch (Kl 1b)

Rechnerin Mira Hess (Kl 1c)

Schriftführer Andreas Seip (Kl 2b)

Beisitzer Stefan Keindl

Für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren dankte die Schulleiterin Christine Hartmann der scheidenden 1.Vorsitzenden Maria Keindl und der Rechnerin Anette Röhner mit einem Blumengruß.

Ebenso wurde eine Satzungsänderung beschlossen.

Der Förderverein dankt allen Mitgliedern für die viele Unterstützung und erinnert an die kommenden Ereignisse, die es zu unterstützen gilt.

 

Auf dem Foto von links nach rechts:

Stehend: Andreas Seip, Steffen Götz, Kassenprüferin Arzu Monopoli, Maria Pusch, Mira Hess, Kassenprüferin Alev Barleben, Christine Hartmann

Liegend: Stefan Keindl

Satzung Förderverein 2020
2020_03_Satzung_Förderverein_ Reichenbe[...]
PDF-Dokument [81.9 KB]

Sicherheit für Ihr Kind gewinnen!

Wie Sie garantiert bessere Entscheidungen für Ihr Kind im Social Web treffen.

  • Eine Anleitung für den sicheren Weg zum ersten Smartphone
  • Altersempfehlungen und konkrete Tipps
  • Vorlagen, Tools und Schritt-für Schritt-Anleitungen

socialmediaguidefuereltern.de

Reichenberg-Schule in Reichelsheim zum 2. Mal als Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet

IHK Darmstadt übergibt Zertifikat / Auf vorbildliche Art und Weise Begeisterung für Technik und Naturwissenschaften bei den Kindern geweckt

„Unsere Region profitiert von Kindern, die sich für Informatik und Technik begeistern. Sie sind diejenigen, die unsere technisierte und digitale Zukunft aktiv mitgestalten“, sagte Hans-Heinrich Benda, Leiter des Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung der IHK Darmstadt. „Wenn Kinder im Kindergarten und im Unterricht selbst forschen und experimentieren können, ist später das Interesse an technischen Berufen besonders groß – das ist der mathematisch-technische Softwareentwickler oder die Maschinenbauerin von morgen.“ Und damit genau die Fachkraft, die derzeit von vielen Unternehmen händeringend gesucht wird.

Deswegen zeichnet die IHK als lokaler Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ regelmäßig Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen aus, die vorbildliche Angebote zur frühen Bildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) haben. „Kinder sind von Natur aus neugierig. Um aus neugierigen Kindern MINT-Interessierte Jugendliche werden zu lassen, setzen wir vor allem auf Mitmachangebote, die Berührungsängste abbauen“, so Benda weiter.

Die Reichenberg-Schule in Reichelsheim ist in diesem Bereich vorbildlich und erhielt dafür bei einer Feier am 10. Dezember nun bereits zum 2. Mal die Urkunde und Plakette als zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“. Die Einrichtung konnte im Vorfeld bei einem Online-Bewerbungsverfahren nachweisen, dass Forschen seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in ihrem Alltag ist. Außerdem hatten sie verschiedene Bildungsaktivitäten, etwa Projekte, Versuche oder Beobachtungen durchgeführt und dokumentiert. Nach einem Grußwort durch Bürgermeister Stefan Lopinsky zeigten die Kinder ihre Forschungs-Projekte zum Thema Energie und stellten ihre Arbeit über  LEGO® Fahrzeuge vor.

Weitere Informationen unter www.darmstadt.ihk.de/hdkf

Information: Nele Hein, IHK Darmstadt, Team Bildung, T: 06151 871-1298, E: nele.hein@darmstadt.ihk.de

Anbei ein Foto von der Auszeichnung als „Haus der kleinen Forscher“. Es zeigt Kinder der Reichenberg-Schule in Reichelsheim mit IHK-Vertretern Nele Hein und Andrea Hoppe, Bürgermeister Stefan Lopinsky  und Verantwortlichen der Einrichtung Frau Hartmann

Foto: Arndt Falter / IHK Darmstadt

Unsere Reichenberg-Schule wurde als „Digitale Schule“ ausgezeichnet.

Die unabhängige Plattform Internet-ABC bietet Informationen über den sicheren Umgang mit dem Internet für Eltern, Pädagogen und Kinder.

 

Der Sammeldrache

Drachenstark punkten – der Umwelt zuliebe

Das Prinzip ist ganz einfach: Der Sammeldrache trägt gebrauchte Artikel zusammen – zum Beispiel Handys und leere Druckerpatronen – und sorgt für deren Wiederverwendung. Das schont wertvolle Ressourcen, die bei der Neuproduktion anfallen würden, und trägt so zum Umwelt- und Klimaschutz bei. 

Unsere Schule wird mit so genannten Grünen Umwelt-Punkten (GUPs) belohnt. Für die Punkte erhalten wir Prämien wie Sportgeräte, Lernmaterialien oder Spielzeug und sorgen somit selbst für die Verbesserung der eigenen Ausstattung und helfen der Umwelt.

Helft uns beim Sammeln und bringt Eure leeren Druckerpatronen, alte Handys mit in die Schule und ab damit in die Drachenbox.

Aktuelle Information rund um das Thema Corona Virus erhalten sie hier.

Unterstützen Sie unseren Förderverein

Einkaufen und Gutes tun...

AmazonSmile schreibt 0,5 % des Wertes Ihrer Einkäufe dem

Förderverein Reichenbergschule gut.

Infos:

Unterrichtszeiten

1.Std.     7.55- 8.40 Uhr

2.Std.     8.45- 9.30 Uhr

3.Std.     9.50-10.35 Uhr

4.Std.   10.40-11.25 Uhr

5.Std.   11.40-12.25 Uhr

6.Std.   12.30-13.15 Uhr

 

 

 

 

Hier finden Sie die Material-Basisliste für das neue 1. Schuljahr

Was gibt es Neues?

2.06.2020                                          An die Eltern der Schulanfänger

31.05.2020                           Schulstart 2.06.2020 Klassen 1-3

15.05.2020                           Schulstart 18.05.220 Viertklässler

6.05.2020                  Pressemitteilung  Kultusministerium

Wir sind dabei bei

Nächster Termin

Schulshirts online bestellen

http://euer-schulshop.de

Reichenberg-Schule
Beerfurther Str. 24
64385 Reichelsheim (Odenwald)

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 7.30 Uhr - 14 Uhr

Unser Sekretariat

Telefon: 06164 64205-70

Telefax: 06164 64205-80

Email:
info@reichenberg-schule.de

 

Reichenberg-Schule fürs Smartphone

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reichenberg-Schule

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.